Einfluss nehmen

Nehmen Sie Einfluss auf die rechtspolitische Debatte

Nehmen Sie Einfluss auf die rechtspolitische Debatte! Die aktive Beteiligung an Diskussion und Beschlussfassung in den Abteilungen bietet die wertvolle Chance, rechtspolitische Vorschläge zu machen, die vom Gesetzgeber auch wahrgenommen werden!

 

Der Deutsche Juristentag ist als unabhängiges und fachlich breit qualifiziertes Forum in der Politik bekannt und anerkannt. Er ist kein Lobbyverband, der die Interessen des Juristenstandes oder einzelner Berufsgruppen voranbringen will. Gerade deshalb genießt er hohes Ansehen.

 

Die Deutschen Juristentage haben die rechtspolitische Diskussion immer auch über die Tagung hinaus vorangetrieben. Nicht selten haben die Beschlüsse sichtbare Spuren in späteren Gesetzesvorhaben und der höchstrichterlichen Rechtsprechung hinterlassen. Zu nennen sind beispielsweise Neuregelungen des Produkthaftungsrechts (47. djt), Ehescheidungsrechts (48. djt), Vormundschaftsrechts (57. djt) und des Kindschaftsrechts (59. djt), wie auch strafrechtliche Reformgesetze zum Opferschutz (55. djt) und Sanktionssystem (59. djt). Im Bereich des öffentlichen Rechts hat eine Kommission des djt die Kodifikation des Bundesdatenschutzgesetzes entscheidend geprägt.