Meldungen

Vorfeldveranstaltung zum 73. djt in Hamburg

28.10.2019

Der Klimaschutz nimmt in der öffentlichen Debatte einen immer prominenteren Platz ein. Die Erderwärmung stellt die Politik – auch und gerade die Rechtspolitik – vor die große Herausforderung, die widerstreitenden Interessen aller Seiten in Ausgleich zu bringen. Dieser Aspekt wird auch von der öffentlich-rechtlichen Abteilung des 73. Deutschen Juristentages in Hamburg berührt, die den Titel „Die nachhaltige Stadt der Zukunft – Welche Neuregelungen empfehlen sich zu Verkehr, Umweltschutz und Wohnen?“ trägt.

Im Vorfeld dazu fand am vergangenen Donnerstagabend unter Beteiligung unter anderem des Hamburger Justizsenators Dr. Till Steffen die Veranstaltung „Das Recht – Motor oder Bremse des Klimaschutzes?“ in Hamburg statt. Das Publikumsinteresse war groß.

Der Deutsche Juristentag e.V. lädt alle Besucherinnen und Besucher schon jetzt herzlich ein, auch am 73. Deutschen Juristentag, der vom 16. bis 18. September in Hamburg stattfinden wird, teilzunehmen.

Empfehlen Begleiten Sie uns