Meldungen

Ausstellungseröffnung und Podiumsdiskussion am 25. August 2016 in Essen

22.08.2016

Am 25. August 2016 eröffnet Justizminister Thomas Kutschaty im Landgericht Essen die von der Dokumentations- und Forschungsstelle NRW neu konzipierte Wanderausstellung „Justiz und Nationalsozialismus“. Anschließend diskutieren die Justiziarin und stellvertretende Intendantin des WDR Eva-Maria Michel und der Jurist und Rechtshistoriker Prof. Dr. Dr. Ingo Müller über die „Konsequenzen aus der Vergangenheit für unseren Rechtsstaat“. Der Chefredakteur der WAZ Andreas Tyrock wird die Diskussion moderieren.


Beim anschießenden Imbiss besteht Gelegenheit zum Gedankenaustausch. Außerdem wird der Leiter der Dokumentations- und Forschungsstelle durch die Ausstellung führen. Die Wanderausstellung kann auch während des 71. Deutschen Juristentages im Landgericht Essen besichtigt werden.

Ihre Anmeldung zur Ausstellungseröffnung richten Sie bitte an das Vorzimmer des Landgerichts Essen (Telefax: 0201/803 2181; vorzimmer@lg-essen.nrw.de).

Empfehlen Begleiten Sie uns