Meldungen

Prof. Dr. Mathias Habersack neuer Präsident des Deutschen Juristentages

16.09.2016

Die Ständige Deputation des Deutschen Juristentages hat den Münchener Rechtswissenschaftler Professor Dr. Mathias Habersack zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Professor Habersack wird damit auch Präsident des 72. Deutschen Juristentages 2018 in Leipzig sein.

 

Auch der Geschäftsführende Ausschuss wurde neu gewählt und setzt sich jetzt wie folgt zusammen:

 

Professor Dr. Mathias Habersack, München, Vorsitzender

Ministerialdirektorin Marie Luise Graf-Schlicker, Berlin, Stellvertretende Vorsitzende

Präsident des OLG Dr. Peter Götz von Olenhusen, Celle, Schatzmeister

 

Ferner hat während des 71. Deutschen Juristentages die Ergänzungswahl zur Ständigen Deputation stattgefunden. Folgende Mitglieder wurden neu bzw. wiedergewählt:

 

Neu gewählt wurden:

Richterin am EGMR Professor Dr. Dr. h. c. Angelika Nußberger, M. A., Straßburg

Vors. Richterin am OLG Eva Voßkuhle, Freiburg

Prof. Dr. Beate Gsell, Richterin am OLG, München

Vizepräsident des BSG Prof. Dr. Rainer Schlegel, Kassel/Gießen

 

Wiedergewählt wurden:

Prof. Dr. Johanna Hey, Köln

Rechtsanwalt Prof. Dr. Jochen Vetter, München/Köln

Prof. Dr. Gerhard Wagner, LL. M., Berlin

Empfehlen Begleiten Sie uns