Rahmenprogramm

Die neue Emscher

In einem der größten Renaturierungsprojekte weltweit wird aus dem rund 80 Kilometer langen ehemaligen offenen Schmutzwasserlauf bis zum Jahr 2020 wieder ein lebendiger Fluss, in dessen Umfeld sich frühere „Meideräume“ in attraktive Naherholungsgebiete verwandeln.

 

Im Sommer 2016 zeigt die Ausstellung Emscherkunst bereits zum dritten Mal auf einem rund 50 Kilometer langen Ausstellungsparcours zeitgenössische Kunst entlang des neu gestalteten Flusses und setzt sich mit der urbanen, landwirtschaftlichen und industriellen Transformation im Revier auseinander. Der Dortmunder Phoenixsee ist wie der Sagenvogel höchstselbst aus einer Industriebrache auferstanden und hat sich als Naherholungsgebiet neu erfunden.

 

Die Emschergenossenschaft baut derzeit eine der größten Kläranlagen Deutschlands zu einem Kraftwerk um, das aufgrund innovativer Technik weitestgehend energieautark betrieben werden soll. In der nahegelegenen ehemaligen Kläranlage Bernemündung ist eine faszinierende neue Kulturlandschaft entstanden. Highlights sind zum einen der begrünte Senkgarten in einem der ehemaligen Klärbecken, zum anderen das Parkhotel mit seinen Suiten in fünf Kanalröhren. Der Emscherumbau war in den 90er Jahren übrigens auch eine rechtliche Herausforderung: Erfahren Sie Einzelheiten aus erster Hand.

Ausflug Emscherkunst Phoenixsee
  • Mi 14.09   10:00—14:00 Uhr Code 3061
Ausflug Emscherumbau BernePark
  • Do 15.09   10:00—14:00 Uhr Code 4071
  • Transfer ab Messe Essen
  • kostenfrei dank Unterstützung der
    Emschergenossenschaft

Hattingen

Fachwerk-Idylle und urwüchsige Natur. Keine Sorge – Sie bleiben im Ruhrgebiet! In der malerischen Altstadt von Hattingen bestaunen Sie Giebel, Erker und Fachwerk bei der Führung durch romantische Gässchen. Die nächste Station ist der „Schultenhof “, der sich seit 1232 im Familienbesitz befindet. Hier wurden Landwirtschaft und Viehzucht schon nach biologischen und ökologischen Standards betrieben, lange bevor die Vorsilbe „Bio“ in allen Supermärkten präsent war. Alfred Schulte-Stade erklärt mit Herz, Witz und Leidenschaft seine nachhaltige Landwirtschaft und bietet Kostproben seiner Bio-Produkte. Die Ruhrsafari im Planwagen führt dann in das „Tal der Gesetzlosen“. Auf den hofeigenen Ruhrwiesen grasen rund 45 Auerochsen und dokumentieren eindrucksvoll, dass sie definitiv nicht ausgestorben sind.

Ausflug Ruhrsafari
  • Mi 14.09   10:00—17:00 Uhr Code 3071
  • Transfer ab Messe Essen
  • kostenfrei dank Unterstützung des
    Schultenhofes

VELTINS-Arena

König Fußball regiert im Ruhrgebiet wie in keiner anderen Region. Er vereint die Fans quer durch alle Schichten und bildete in Jahrzehnten des Wandels eine der wenigen Konstanten. Besonders treue Fans hat der traditionsreiche FC Schalke 04. Im Mannschaftsbus geht es in die Veltins-Arena, die noch viel mehr ist als ein Fußballstadion. Die Menschen treffen sich hier zu spektakulären Opernaufführungen, legendären Konzerten, actionreichen Stockcar-Rennen und internationalem Biathlon. In der Kapelle finden regelmäßig Hochzeiten und Taufen statt. Werfen Sie auch einen Blick hinter die Kulissen der Sicherheitstechnik. Die Verpflegung ist standortgemäß: Lecker Pils und Currywurst!

Ausflug Arena auf Schalke
  • Do 15.09   9:30—14:00 Uhr Code 4011
  • Transfer ab Messe Essen
  • kostenfrei dank Unterstützung der
    Reisedienst Nickel GmbH und des
    FC Schalke 04

Kunst und Kult

Die Fahrt nach Dortmund treten Sie im Mannschaftsbus des BVB an. Bei einem Empfang in der Kanzlei SCHLÜTER GRAF Rechtsanwälte am Königswall stimmen Sie sich auf den Tag ein. Erfahren Sie z. B. mehr über die „Fliegenden Bilder“ von Filmemacher Adolf Winkelmann und lassen Sie sich von dem erfolgreichen Science-Slammer Dr. Kai Kühne vorführen, wie unterhaltsam Rechtsthemen präsentiert werden können. Anschließend haben Sie die Qual der Wahl: Kunst oder Fußball?

 

Der ehemalige Hauptturm der Unionbrauerei beherbergt heute das Dortmunder U mit dem Museum Ostwall. Seine Dauerausstellung folgt der Idee vom „Museum als Kraftwerk“.

 

Im Deutschen Fußballmuseum erleben Sie die Faszination des Fußballs interaktiv und hautnah. Freuen Sie sich auf Geschichte, Strategie und „Heiligtümer“: Beispielsweise den Schuh, mit dem der Essener Helmut Rahn 1954 das Tor aller deutschen Tore schoss.

 

Zum gemeinsamen Abschluss noch ein Highlight: Wo bei Heimspielen des BVB regelmäßig über 80.000 Zuschauer Fußballfeste zelebrieren, blicken Sie bei einer Stadionführung exklusiv hinter die Kulissen. Der SIGNAL-IDUNA-Park ist nicht nur das größte und lauteste Fußballstadion Deutschlands. Die London Times kürte es 2009 zum besten Fußballstadion der Welt.

Ausflug Dortmund
  • Variante 1: Museum OstwallCode 4021
  • Variante 2: FußballmuseumCode 4031
  • Di 15.09   9:30—17:00 Uhr
  • Transfer ab Messe Essen
  • Teilnehmerzahl begrenzt
  • kostenfrei dank Unterstützung der Kanzlei
    SCHLÜTER GRAF Rechtsanwälte, des
    Anwalt- und Notarvereins Dortmund e.V.,
    der Flughafen Dortmund GmbH und des
    BVB 09 Dortmund